Bei Fragen wenden Sie sich an uns, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Ihr COIFFURE PEGASUS

Pflegetipps für Perücken

Hier finden Sie nützliche Tipps zur schonenden Pflege Ihres Zweithaars:

 

Pflege von Echthaarperücken

Perücken aus Echthaar sollten immer so gepflegt werden, wie empfindliches oder strapaziertes Naturhaar. Eine Perücke sollte in extremen nassen Zustand nicht gebürstet oder gekämmt werden, da beim Waschen das Haar immer aufquillt und sich Knoten lösen können. Besser ist es, vor dem Waschen kleine Knötchen durch vorsichtiges Kämmen zu entfernen und durchzukämmen. Die Verwendung von speziellen Perückenkämmen und -bürsten sorgt dafür, dass die emfpindliche Montur nicht beschädigt wird. Oder spreizen Sie dazu Ihre Finger der Hand wie einen Kamm und gehen Sie von oben nach unten durch die Haare, aber vermeiden Sie jedes Zerren.

 

Handhabung von Parückenshampoo

Ein gutes professionelles Perückenshampoo verfügt über eine selbstreinigende Wirkung. In das lauwarme Selbstreinigungsbad geben Sie Ihre Echthaarperücke für ca. zehn Minuten. Danach spülen Sie sie unter ebenfalls lauwarmen, aber fliessendem Wasser gründlich aus. Es empfiehlt sich, die Echthaarperücke nach der Wäsche mit einer Spülung oder Kur zu behandeln.

 

Styling

Nach der Wäsche und Kurbehalndlung kommt das Styling. Sie können Ihre Echthaarperücke nun in Form föhnen, sie auf Wickler drehen oder an der Luft trocknen lassen und später, wenn Sie möchten, mit dem Lockenstab bearbeiten, Galt bei der Wäsche die Regel "So oft wie nötig, so wenig wie möglich", könnte die Regel für das Styling lauten: "Weniger ist mehr". Versuchen Sie einfach beim Styling Ihrer Echthaarperücke all das zu vermeiden, was auch Ihr Eigenhaar strapazieren würde. Zu heisses Waschen oder Föhnen schadet dem Haar.

 

Haltbarkeit

Leider neigt auch die hochwertigste Echthaarperücke nach einer gewissen Zeit dazu, an Glanz zu verlieren. Schliesslich wird das Haar nicht wie beim Eigenhaar von den Talgdrüsen der Kopfhaut regelmässig mit Fett versorgt. Ist Ihre Echthaarperücke etwas stumpf geworden, schafft ein speziell für Perücken geeignetes Glanzspray Abhilfe.

Pflege von Kunsthaarperücken

Spezialshampoo in handwarmes Wasser geben, die Perücke wenden und in der Lösung schonend waschen. Dabei wird die Perücke vorsichtig gedrückt, nicht gerieben und nicht gewrungen. In klarem Wasser sorgfältig ausspülen und abtropfen lassen.

 

Nachbehandlung mit Pflegebalsam ist auch beim Kunsthaar wichtig. Geben Sie etwas Spezialbalsam in handwarmes Wasser. Legen Sie Ihre Zweitfrisur für ca. fünf Minuten in diese Lösung. Der Balsam macht die Harrfaser wieder geschmeidig und verleiht ihr natürlichen Glanz. Nehmen Sie Ihre Zweitfrisur aus der Pflegelösung ohne sie auszuspülen. Die Frisur nun erneut wenden und mit den Fingern leicht in Formlegen.

 

Anschliessend wir die Perücke an der Luft getrocknet. Beachten Sie bitte, dass die Frisur beim Trocknen nicht ausgedehnt wird. Am besten wird Sie auf einem Perücken-Ständer getrocknet.

 

Wichtig: Hitze und Dampf vermeiden (Backofen, Grill, Sauna, Föhn etc.), Perücken und Haarteile nie in nassem Zustand bürsten.